DÜFTE
Zeit für eine Alternative


Aromapflege ist ein Teil der Pflanzenheilkunde sowie eine anerkannte komplementäre Pflegemethode. Darunter versteht man den Einsatz von 100 % naturreinen ätherischen Ölen, Hydrolaten und fetten Pflanzenölen sowie den daraus hergestellten Pflegeprodukten.  Die Anwendung dieser Methode betrifft den Kompetenzbereich des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege. Aromapflege dient prophylaktischen und pflegerischen Maßnahmen und wird im Pflegeprozess integriert. Anwendung und Wirkung erfolgt patientenorientiert über den Geruchssinn (z.B. Raumbeduftung, Duftfleckerl,...) sowie über die intakte Haut (z.B. Waschung, Einreibung, Streichung,...). 

Quelle: Deutsch-Grasl, Buchmayr, Fink - Aromapflege Handbuch, 2018

Gezielt angewendet können Naturdüfte gerade im Pflegebereich eine große Bereicherung für das Wohlbefinden sein und so die Gesundheit positiv beeinflussen. Nicht nur eine Wohltat für Patienten, sondern auch für das Pflegepersonal.


Vorträge für den Pflegebereich

  • Vorträge für Menschen, die einen Angehörigen pflegen und die ganzheitliche Wirkung wertvoller Pflanzenkraft dabei nutzen möchten.
  • Vorträge für Pflegepersonal lt. § 63 GuKG (verschiedenste Themenbereiche - Kinder, Altenpflege,...)

DAUER: je nach Wunsch

KOSTEN: nach Vereinbarung